Nachrichten und Produktentwicklung

Setanta Vehicle Sales verkauft K-Force auf dem irischen Markt
Setanta Vehicle Sales verkauft K-Force auf dem irischen Markt
Neuer Vertriebs- und Servicepartner in Irland
Kraker Trailers arbeitet ständig am Ausbau seines Händler- und Servicenetzes. Setanta Vehicle Sales North bietet ab sofort Support in Irland an. Dieses Unternehmen ist der Ansprechpartner für Verkauf und Wartung in dieser Region.
Neuer Unterfahrschutz und Beleuchtung funktional und schön
Neuer Unterfahrschutz und Beleuchtung funktional und schön
K-Force, the attractive standard in motion
Wählen Sie die Plane, die zu Ihnen passt
Wählen Sie die Plane, die zu Ihnen passt
Rollplane häufig verwendeter Teil Schubbodenauflieger
Eines der am häufigsten verwendeten Teile an Ihrem Schubbodenauflieger ist die Rollplane. Sie wird in einem Aufliegerleben unzählige Male geöffnet und geschlossen. Sie spielt eine wichtige Rolle, aber was wissen Sie über das Material dieses so wichtigen Teils Ihres Aufliegers? Bei Kraker stehen Ihnen verschiedene Optionen zur Verfügung.
Gert Vlastuin Transport arbeitet mit neuem klappbarem Unterfahrschutz
Gert Vlastuin Transport arbeitet mit neuem klappbarem Unterfahrschutz
Klappbarer Unterfahrschutz - neue Innovation von Kraker Trailers
Bedienkomfort und Fahrersicherheit sind wichtige Eckpfeiler bei der Entwicklung der Schubbodenauflieger. Ein gutes Beispiel ist der neue klappbare Unterfahrschutz. Damit bringt Kraker die Transporteffizienz auf ein höheres Niveau. Und Gert Vlastuin Transport unterstreicht das.
Kennen Sie die Geschichte von Kraker Trailers?
Kennen Sie die Geschichte von Kraker Trailers?
Wie aus einem zeeländischen Unternehmen der europäische Spezialist für Schubböden wurde
Kraker hat seit seiner Gründung im Jahr 1895 alles gebaut, worunter Räder montiert werden konnten. Bis sich Jan de Kraker 1989 entschloss, sich ganz auf die Entwicklung und Produktion von Schubbodenaufliegern zu konzentrieren. Eine clevere Entscheidung, denn es wurde das Produkt, mit dem Kraker Europa eroberte. Die Entwicklungen erfolgten in schneller Folge. Es wurden neue Typen entwickelt, neue Märkte erschlossen und der Kundenkreis vergrößert. Im Geiste von Jan de Kraker entfaltete sich ein Plan. Wie wäre es mit der Entwicklung eines Aufliegers, den man mit Schraubverbindungen zusammenbaut, so wie bei Lastwagen und Flugzeugen? Das Ergebnis wäre ein sehr stabiler, verschraubter Auflieger mit einer langen Lebensdauer, auf den man eine einzigartige Garantie geben könnte. Anschließend folgte eine intensive Phase der Ausarbeitung, deren Endergebnis K-Force war.
SuperEcoCombi ist die Lösung für einen nachhaltigeren Transport
SuperEcoCombi ist die Lösung für einen nachhaltigeren Transport
3Transport von bis zu 72 Tonnen in einer Fahrt
Lang LKW wird in unterschiedlichen europäischen Ländern getestet: der SuperEcoCombi (SEC). Diese Kombination mit einer Gesamtlänge von 32m und einem Maximalgewicht von 72t ist in Finnland bereits zugelassen. Kraker lieferte bereits den ersten SEC an PNO und produziert nun den 2.